Suchen

Telefon

+41 44 933 54 00

Mo – Fr: 08.00 bis 17.30 Uhr

Filialenübersicht

Kontaktformular

Standorte

Finden Sie eine Filiale, eine Beratung oder einen Bancomat in Ihrer Nähe.

Chat

Anfrage

Schritt 1/2

Geschäfts- bericht 2017

Führende Regionalbank im Wirtschaftsraum Zürich

Wetzikon, 8. März 2018

Wir freuen uns, Sie über das erneut sehr gute Jahresergebnis unserer Bank zu orientieren. Wir beweisen damit, dass wir uns in einem anspruchsvollen Umfeld nach wie vor ausgezeichnet behaupten. Unsere Position als führende Regionalbank haben wir weiter gestärkt.

Ein Blick auf die wichtigsten Zahlen: Der Jahresgewinn betrug CHF 5,48 Millionen, was einer Steigerung von 5,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Bilanzsumme stieg im Berichtsjahr um 3,7 Prozent auf CHF 3,93 Milli­arden. Die Ausleihungen erreichten CHF 3,41 Milliarden. Somit beträgt die Zunahme in unserem Kerngeschäft 4,0 Prozent. Bei den Kundengeldern verzeichneten wir einen erfreulichen Zuwachs von 4,9 Prozent auf CHF 2,69 Milliarden.Dank dem guten Ergebnis in allen Geschäfts­bereichen steigerte sich unser Betriebser­trag um 3,6 Prozent auf CHF 52,09 Millionen. Der Geschäftsaufwand bleibt konstant bei CHF 33,70 Millionen.

Der Fokus unserer Bank lag 2017 bei der digi­talen Transformation. Damit diese möglichst rasch vollzogen werden kann, haben der Ver­waltungsrat und die Geschäftsleitung 2017 das Transformationsprogramm «Alea» gestartet. Gemeinsam mit den Mitarbeitenden wollen wir unser Geschäftssystem, die Infrastruktur und die Unternehmenskultur umfassend an die verän­derten Kundenansprüche anpassen. «Alea» steht für unsere Vision einer modernen und zeitge­mässen Bank. Auch 2018 wird das Programm im Vordergrund stehen und unsere Bank in eine weiterhin erfolgreiche Zukunft führen.

Gemeinsam mit der Clientis Gruppe haben wir auf den Jahreswechsel 2017/2018 hin die neue IT­Multiprovider­Strategie erfolgreich umgesetzt. Inventx wurde neuer Provider für den Rechenzen­trumsbetrieb und das Application Management. Swisscom, der bisherige Provider dieser Dienste, erbringt weiterhin wesentliche IT-Leistungen für die Gruppe.

2017 eröffneten wir die umgebaute Filiale in Rüti. Es ist bereits die vierte Filiale, die nach dem erprobten Innenarchitekturkonzept zur Beraterfiliale umgebaut worden ist. Auch in der Region Illnau­Effretikon setzen wir auf das zukunftswei­sende Filialkonzept: Im Frühling 2018 beziehen wir neue Räumlichkeiten im Effi­Märt und legen die beiden bisherigen Filialen Illnau und Effretikon in einer grosszügigen und modernen Beraterfiliale zusammen.

Für den geplanten Neubau unseres Hauptsitzes in Wetzikon haben wir das Projekt in Auftrag gegeben und im Sommer 2017 das Baugesuch eingereicht. Gegen die Baubewilligung ist ein Rekurs eingereicht worden, dieser führt zu einer Verzögerung des geplanten Baustarts.

Die wichtigsten Kennzahlen und die Bilanz finden Sie im PDF.

 

Geschäftsbericht 2017