Suchen

Telefon

+41 44 933 54 00

Mo – Fr: 08.00 bis 17.30 Uhr

Filialenübersicht

Kontaktformular

Standorte

Finden Sie eine Filiale, eine Beratung oder einen Bancomat in Ihrer Nähe.

Chat

Anfrage

Schritt 1/2

General­versammlung 2021

Medienmitteilung

Prof. Dr. Donato Scognamiglio wird neuer Verwaltungsratspräsident

Die Genossenschafterinnen und Genossenschafter der Bank Avera haben alle traktandierten Anträge mit klarer Zustimmung angenommen und setzten somit ein deutliches Zeichen der Zufriedenheit und des Vertrauens gegenüber dem Verwaltungsrat, der Geschäftsleitung und den Mitarbeitenden. Prof. Dr. Donato Scognamiglio ist zum neuen Präsidenten gewählt worden. Romina Carcagni Roesler und Stephan Schütz werden Nachfolgerin und Nachfolger der zurückgetretenen Verwaltungsräte Dr. Adrian von Kaenel und Jürg Vollenweider.

Auch dieses Jahr fand die Generalversammlung der Bank Avera aufgrund der Corona bedingten Einschränkungen im Hauptsitz in Wetzikon statt. Die Genossenschafterinnen und Genossenschafter haben die Möglichkeit der schriftlichen Abstimmung mit insgesamt 511 Stimmabgaben (davon 498 gültige Stimmen) rege genutzt. An der Generalversammlung anwesend waren nebst dem Revisor und dem Stimmrechtsvertreter Verwaltungsratspräsident, Dr. Adrian von Kaenel, Vorsitzender der Geschäftsleitung, Rolf Zaugg und Mirjam Arnold, betriebswirtschaftliche Assistentin und Aktuarin.

Vertrauensbekenntnis durch deutliche Zustimmungen
Mit über 95 Prozent haben die Genossenschafterinnen und Genossenschafter alle Anträge des Verwaltungsrats deutlich angenommen. Sie bringen somit ein starkes Vertrauensbekenntnis gegenüber dem Verwaltungsrat und der Geschäftsleitung zum Ausdruck. Dr. Adrian von Kaenel, ausscheidender Verwaltungsratspräsident der Bank Avera, beurteilt das Abstimmungsergebnis wie folgt: «Ich freue mich, dass wir unsere Genossenschafterinnen und Genossenschafter im ersten Jahr als Bank Avera überzeugt haben und danke ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen. Es ist eine Bestätigung, dass der Schritt in die Eigenständigkeit richtig gewesen war und wir alle – der Verwaltungsrat, die Geschäftsleitung und insbesondere die Mitarbeitenden – im vergangenen Jahr sehr gute Arbeit geleistet haben.»

Mit CHF 5,10 Millionen wird der Hauptanteil des Jahresgewinns (Total CHF 5,21 Millionen) der Gewinnreserve zugewiesen. CHF 150 000 spendet die Bank Avera traditionsgemäss den Gemeinnützigen Gesellschaften der Bezirke Hinwil, Pfäffikon und Meilen.

Prof. Dr. Donato Scognamiglio wird neuer Verwaltungsratspräsident
Dr. Adrian von Kaenel hat sich nach 18 Amtsjahren im Verwaltungsrat (davon 17 Jahre als Präsident) nicht mehr zur Wiederwahl gestellt. Nach sechs Amtszeiten sagt er rückblickend: «Ich habe mein Amt 18 Jahre lang mit viel Freude und Dankbarkeit ausgeführt und konnte dabei stets auf gute Unterstützung aus der Bank zählen. Es freut mich, dass ich die Bank Avera bei der Geschäftsleitung, dem neu zusammengesetzten Verwaltungsrat und meinem Nachfolger in guten Händen weiss.»

Sein Nachfolger, Prof. Dr. Donato Scognamiglio, bisheriger Vizepräsident, ist mit 97,6 Prozent zum neuen Verwaltungsratspräsidenten gewählt worden. Zu seiner Wahl äussert er sich wie folgt: «Das deutliche Wahlergebnis werte ich als ein Signal hohen Vertrauens in meine Person. Dafür danke ich allen Genossenschafterinnen und Genossenschaftern. Ich freue mich auf meine neue Funktion und darauf, die Bank Avera gemeinsam mit meinen Verwaltungsratskolleginnen und -kollegen in die Zukunft zu führen.»

Prof. Dr. Donato Scognamiglio ist Teilhaber und Verwaltungsrat des Informations- und Ausbildungszentrums für Immobilien (IAZI AG) in Zürich. Daneben ist er Titularprofessor für Real Estate Finance am Institut für Finanzmanagement der Universität Bern.

Romina Carcagni Roesler und Stephan Schütz in den Verwaltungsrat gewählt
Mit je 477 Ja-Stimmen haben die Genossenschafterinnen und Genossenschafter Romina Carcagni Roesler und Stephan Schütz in den Verwaltungsrat gewählt. Sie treten die Nachfolge von Dr. Adrian von Kaenel und Jürg Vollenweider an, die sich nicht mehr zur Wiederwahl gestellt haben. Romina Carcagni Roesler ist seit 2019 Partnerin und Mitinhaberin der Kanzlei Streiff von Kaenel AG und berät als Rechtsanwältin nationale und internationale Unternehmen mit Fokus Arbeitsrecht. Des Weiteren ist sie Dozentin im Lehrgang CAS in Compliance Management am Europa Institut der Universität Zürich. Stephan Schütz unterstützt als Mitinhaber und Geschäftsführer der Beratungsfirma AMPS GmbH Unternehmen aus der Finanzbranche bei der Durchführung von IT-Projekten. Daneben hat er als externer Berater verschiedene Mandate bei Finanzunternehmen inne.

Gutes Ergebnis im ersten Jahr als eigenständige Bank
Die Bank Avera hat das Geschäftsjahr 2020 mit einem Jahresgewinn von CHF 5,21 Millionen abgeschlossen. Die Bilanzsumme belief sich Ende Jahr auf CHF 4,55 Milliarden (+6,2 Prozent). Die Kundengelder sind 2020 um 3,4 Prozent auf CHF 3,00 Milliarden gewachsen. Das verwaltete Depotvermögen ist auf CHF 1,07 Milliarden gestiegen. Die Bank verzeichnete im Kerngeschäft ein Plus von 3,6 Prozent: Die Ausleihungen betrugen per Jahresende CHF 3,87 Milliarden und die Hypothekarforderungen lagen bei CHF 3,75 Milliarden. Der Geschäftsaufwand betrug 2020 CHF 40,30 Millionen. Dem gegenüber steht der Betriebsertrag von CHF 55,21 Millionen (+1,4 Prozent).

Fokus auf technische Infrastruktur und neue Dienstleistungen
«2021 fokussieren wir uns insbesondere auf die Weiterentwicklung der technischen Infrastruktur und den Bau des neuen Hauptsitzes. Des Weiteren werden die Vermögensverwaltung und die neue Öko-Hypothek zentrale Rollen spielen» erklärt Rolf Zaugg, Vorsitzender der Geschäftsleitung, die Pläne der Bank Avera.

 

Medienmitteilung

Weitere Auskünfte


Aline Trüb
Communication Manager


Tel. +41 44 933 52 87