Suchen

Telefon

+41 44 933 54 00

Mo – Fr: 08.00 bis 17.30 Uhr

Filialenübersicht

Kontaktformular

Standorte

Finden Sie eine Filiale, eine Beratung oder einen Bancomat in Ihrer Nähe.

Chat

Anfrage

Schritt 1/2

Geschäfts- bericht 2018

Auf Erfolgskurs: gute Ergebnisse in allen Geschäftsbereichen

Wetzikon, 18. März 2019

Ab 2020 verzichten wir auf die Zugehörigkeit zur Clientis Gruppe und werden künftig direkter und rascher auf Kunden­ und Marktanforderungen reagieren können. Unser Geschäftsmodell werden wir neu ausrichten. Dafür haben wir 2018 erste Grundsteine gelegt: Das IT­Betriebsmodell ist definiert, die Vorarbeiten für die Transition sind gestartet. Den Wandel nutzen wir auch, um unsere Bank prozessorientiert aufzubauen und den Vertrieb von der Abwicklung zu trennen. In einem ersten Schritt haben wir den Bereich Ope­rations gebildet und bereits einige administrative Aufgaben verschoben. Ebenfalls aufgenommen haben wir die Arbeiten zur Neupositionierung unserer Marke.

Im Frühling 2018 eröffneten wir die neue Filiale Effretikon im Effi­Märt und legten die beiden bis­herigen Filialen Illnau und Effretikon zusammen. Es ist bereits die fünfte Filiale, die wir als «Bera­terfiliale» mit dem bewährten Konzept betreiben.

Ein Blick auf unsere Geschäftszahlen zeigt, dass wir unsere Marktanteile im Kerngeschäft weiter ausgebaut haben und einen positiven Jahresab­schluss vermelden können. Damit beweisen wir einmal mehr, dass wir uns im anspruchsvollen Umfeld ausgezeichnet behaupten.

Der Jahresgewinn beträgt CHF 5,52 Millionen, was einer Steigerung von 0,7 Prozent ge­genüber dem Vorjahr entspricht. Die Bilanzsumme stieg im Berichtsjahr um 5,7 Prozent auf CHF 4,15 Milliarden. Die Ausleihungen erreichten CHF 3,57 Milliarden. Somit beträgt die Zunahme in unserem Kerngeschäft 4,7 Pro­zent. Bei den Kundengeldern verzeichneten wir einen markanten Zuwachs von 7,3 Prozent auf CHF 2,89 Milliarden. Dank des guten Ergeb­nisses in allen Geschäftsbereichen steigerte sich unser Betriebsertrag um starke 4,5 Prozent auf CHF 54,43 Millionen. Der Geschäftsaufwand stieg auf CHF 34,58 Millionen.

2019 werden uns nebst den Projektarbeiten für den Bau des neuen Hauptsitzes in Wetzikon vor allem die Vorbereitungen auf die Eigenständig­keit beschäftigen. Die Veränderungen haben einen Einfluss auf unsere Unternehmenskultur und unsere  Organisation. Unsere Arbeit, aber auch die Stellenprofile werden sich dynamisch anpassen. Gemeinsam meistern wir die Veränderungen und verwirklichen Schritt für Schritt unsere neue Vision «Wir begeistern mit persönlichem, mo­dernem Banking».

Die wichtigsten Kennzahlen und die Bilanz finden Sie im PDF.

 

Geschäftsbericht 2018