Suchen

Telefon

+41 44 933 54 00

Mo – Fr: 08.00 bis 17.30 Uhr

Filialenübersicht

Kontaktformular

Standorte

Finden Sie eine Filiale, eine Beratung oder einen Bancomat in Ihrer Nähe.

Chat

Anfrage

Schritt 1/2

Überbrückungs­kredite Corona

Wenn Ihr Unternehmen aufgrund der Coronakrise unverschuldet in finanzielle Engpässe geraten ist, helfen wir Ihnen mit einem Überbrückungskredit weiter.

Überbrückungs­kredite
für KMU

Die Bank Avera ist auch in schweren Zeiten für ihre Firmenkunden da. Firmen, die aufgrund der Coronakrise unverschuldet in Liquiditäts- und Finanzierungs­schwierigkeiten geraten sind, können Überbrückungskredite beantragen.

Die Antragsfrist für COVID-19-Kredite des Bundes ist am 31. Juli 2020 abgelaufen. Unternehmen mit Hauptsteuerdomizil im Kanton Zürich können jedoch auf die Kreditausfallgarantie des Kantons Zürich zurückgreifen.

  • Überbrückungskredite mit Kantonsgarantie

    Unternehmen mit Hauptsteuerdomizil im Kanton Zürich können neben den COVID-19-Krediten des Bundes auch auf die Kreditausfallgarantie des Kantons Zürich zurückgreifen.

     

    Voraussetzungen:

    • Das KMU hat sein Hauptsteuerdomizil im Kanton Zürich.
    • Das KMU beschäftigt nicht mehr als 250 Mitarbeitende.
    • Die bestehenden Instrumente des Bundes sind ausgeschöpft oder die Kriterien der COVID-19-Solidarbürgschaftsverordnung des Bundes werden nicht oder nur teilweise erfüllt.

    Das Antragsformular und weitere Informationen finden Sie hier.

    Für Fragen steht Ihnen Ihre Kundenberaterin oder Ihr Kundenberater zur Verfügung.

  • Überbrückungskredite mit Bundesgarantie - Antragsfrist abgelaufen

    COVID-19-Kredit (bis zu 10% vom Jahresumsatz, maximal CHF 500 000)

    Der Zinssatz auf diesen Überbrückungskrediten beträgt aktuell 0%. Es fallen keine weiteren Gebühren an. Die Laufzeit beträgt 60 Monate. Die Rückzahlungen werden nach der Coronakrise mit der Bank vereinbart. Die Antragsfrist für diesen Kredit ist am 31. Juli 2020 abgelaufen.

    Weitere Informationen finden Sie hier.

    COVID-19-Kredit Plus (bis zu 10% vom Jahresumsatz, ab CHF 500 000)

    Der Zinssatz auf diesen Überbrückungskrediten beträgt aktuell 0,5%. Es fallen keine weiteren Gebühren an. Die Laufzeit beträgt 60 Monate. Die Rückzahlungen werden nach der Coronakrise mit der Bank vereinbart. Die Antragsfrist für diesen Kredit ist am 31. Juli 2020 abgelaufen.

    Weitere Informationen finden Sie hier.

    Bei Fragen zu den Überbrückungskrediten des Bundes steht Ihnen Ihre Kundenberaterin oder Ihren Kundenberater zur Verfügung.

     

FAQ Überbrückungshilfe des Bundes

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unserer Bank bilden Bestandteil der COVID-19-KREDIT Kreditvereinbarung.

Für Fragen steht Ihnen Ihre Kundenberaterin oder Ihr Kundenberater zur Verfügung.

Weitere Empfehlungen