Suchen

Telefon

+41 44 933 54 00

Mo – Fr: 08.00 bis 17.30 Uhr

Filialenübersicht

Kontaktformular

Standorte

Finden Sie eine Filiale, eine Beratung oder einen Bancomat in Ihrer Nähe.

Chat

Anfrage

Schritt 1/2

Einlagensicherung und Verrechnungsrecht

Sind meine Einlagen durch die Einlagensicherung esisuisse geschützt?

Ja, die Bank Avera ist, wie jede Bank und jedes Wertpapierhaus in der Schweiz, verpflichtet, die Selbstregulierung «Vereinbarung zwischen esisuisse und ihren Mitgliedern» zu unterzeichnen. Die Einlagen der Kunden sind also bis zum Höchstbetrag von CHF 100 000 pro Kunde gesichert. Als Einlagen gelten auch Kassenobligationen, die im Namen des Einlegers bei der ausgebenden Bank hinterlegt sind.

Die Einlagensicherung in der Schweiz wird durch esisuisse gewährleistet und unter esisuisse.ch wird das System der Einlagensicherung im Detail erklärt.

Zudem verfügen wir über hohe Liquiditätsreserven. Wir sind eine Genossenschaft, welche keine Gewinne ausschüttet. Das heisst, alle Gewinne der Vergangenheit stehen der Bank heute als Reserve zur Verfügung. Das macht uns besonders sicher.

 

Besteht bei der Bank Avera ein Verrechnungsrecht?

Ja, bei der Bank Avera gilt das Verrechnungsrecht: Im Konkursfall würden die Hypothekarschulden gegen die Guthaben verrechnet. Hypothekarkunden der Bank Avera sind somit bestens abgesichert.