Suchen

Telefon

+41 44 933 54 00

Mo – Fr: 08.00 bis 17.30 Uhr

Filialenübersicht

Kontaktformular

Standorte

Finden Sie eine Filiale, eine Beratung oder einen Bancomat in Ihrer Nähe.

Chat

Anfrage

Schritt 1/2

TV-Spot

In Szene gesetzt

In unserem TV-Spot nimmt Sie Marc Schmid (Schauspieler Daniel Frei) mit auf einen Rundgang und führt dabei über die Geschichte und die Werte der Bank Avera aus – die Tour endet schiesslich in einer Filiale. Bei den Aufnahmen waren rund 40 Personen im Einsatz, nebst der Filmcrew auch 15 Statisten – darunter zehn Mitarbeitende der Bank Avera. Der Drehtag dauerte rund zwölf Stunden, wobei vier Stunden davon effektive Drehzeit waren. Beeindruckend, wenn man bedenkt, dass daraus ein 30-sekündiger Spot entsteht.

Einigen Zuschauern dürfte das Arbeitszimmer im Video bekannt vorkommen. Kalle Petersson, Executive Producer des Spots, klärt auf: «Als Vorlage für das alte Arbeitszimmer diente das grosse Sitzungszimmer der Villa Gubelmann in Wetzikon – also dort, wo normalerweise die Beratungen des Private Banking stattfinden. Die Szene wurde mit einem Greenscreen im Fabriklager gedreht.» Nebst den technischen Aspekten waren auch viele Details wichtig, wie zum Beispiel die optimale Ausgestaltung der Hintergrundbilder, Einrichtungen, Kleidungen und Requisiten.


Der TV-Spot reiht sich perfekt in die aktuelle Kampagne ein. Auf der Basis des Claims «Wir verstehen uns» entstand die Launch-Kampagne, welche die Werte und Kompetenzen der Bank Avera in den richtigen Kontext setzt. «Als Teil dieser Kampagne wurde mit dem Spot die Brücke zwischen regionaler Verankerung, langer Tradition und modernem Banking für die Zukunft geschlagen», so Maurizio Galassi, Creative Director bei der zuständigen Agentur Ammarkt.

Übrigens: Am Ende des Spots ist die Filiale in Illnau-Effretikon zu sehen.